• Katrin Streeck

Septemberfreuden



Foto: 18.09.2019 © Katrin Streeck


Septemberfreuden Ein Sonett an den Herbst Hoch der Himmel und weit, unendlich das Blau. Keine Wolke weiß oder grau. Es ist Septemberzeit. Bäume beladen und schwer. Felder zur Ernte gereift. Wer Mühe als Lohn begreift, dessen Scheune bleibt nicht leer. Sammeln, trocknen und wecken, Kinder süße Früchte schlecken. Das sind Septemberfreuden. Erste Herbstfeuer brennen. Sich von Altem trennen. Gutes nicht sinnlos vergeuden.

01.09.2020

© Katrin Streeck

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kraniche