• Katrin Streeck

Jahreslauf

Aktualisiert: 2. Juni 2021


Sri Lanka. Foto von Vishnu Vasu, 1920, auf Pixabay


Jahreslauf

Im Frühjahr neues Leben sprießt,

im Sommer welkt, was man nicht gießt.

Der Herbst feuert mit Farben,

im Winter verblassen Narben.

Das, kurz und bündig, ist ein Jahr.

Im Alter nimmt man es so wahr.

Der Jugend wird die Zeit oft lang,

Tage und Wochen im Gleichklang.

Jung will erleben jeden Tag,

laut, brennend, Schlag auf Schlag.

Alt kultiviert die Langeweile.

Erlebt die Zeit ganz ohne Eile.

Und trotzdem, das ist gewiss und wahr,

Anfang und Ende hat jedes Jahr.

Es gilt, die Tage auszufüllen,

mit Sinn und Lust nach unserm Willen.

14.05.2021

© Katrin Streeck



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kraniche