• Katrin Streeck

Die Rosskastanie

Aktualisiert: 2. Juni 2021


Foto von Karsten Paulick auf Pixabay

Die Rosskastanie

Ein Jahr im Leben eines Baumes

Im Frühling rollt sie

ihre fingrigen Blätter aus

und steckt die Kerzen an,

die Sonne zu begrüßen

und Bienen anzulocken.

Ihr Blätterdach beschirmt uns,

wenn der Asphalt der Straße

in der Hitze reißt.

Mit ihren Schwestern bildet

sie grüne Tunnel, schattig und kühl.

Ihre Samen reifen heran,

behütet und geschützt in

stachligen Kugeln, die kein

Feind durchdringt und

niemand zu fressen wagt.

Schwache reißt ein Sommersturm herab,

Unsere Schuhe zertreten sie knackend.

Die, die groß und dick werden,

fallen im Herbst in ihren

grünen Raumschiffen herab.

Kaum gelandet, platzen sie auf,

die grünen Raumkapseln.

Die runden braunen Piloten

springen heraus und kullern davon.

Sie bleiben glänzend liegen.

Bis ein Kind kommt,

sie in ein Körbchen legt

und glücklich nach Hause trägt.

Dort bastelt es mit der Mutter

kleine Männchen und einen Zoo.

16.05.2021

© Katrin Streeck


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kraniche